Unsere Praxis Am KehlbrinkDie einfache Ansicht | Die Behandlungen | Die Medizintechnik  | Die Kooperationen | Der Kontakt | Die lokale Kulturförderung | Die Bildungsempfehlung |Der Seitenplan
ZA Ali Hassoun | Dr.Adolf Rinne|Überschaubarkeit |Phonetische Kompetenz |HAI-Implantate
Lebenslauf | Qualifikationen | Postgraduierung | Z-Chromosom

Berufliche Besonderheiten und Fachqualifikationen 

1991-93  Als Fachredakteur für führende Zahnmedizin-Verlage hochfrequente Teilnahme an Kongressen und Fortbildungsseminaren. Sehr intensive Wahrnehmung eines breitgefächerten Fortbildungsspektrums. 

 

1992  Frühzeitige Integration der professionellen Zahn-Prophylaxe in das Praxisangebot. Entwicklung eines Patienten-Aufklärungssystems.

 

1994  Aufnahme der zahnimplantologischen Tätigkeit. Vertiefung der Fähigkeiten in Studiengruppen der "Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie - DGZI".

 

1994-97 Ausbildung Funktionslehre bei Dr. Janzen in Versmold und Prof.Dr. Slavicek in Wien. Vorläufer des heutigen Master-Studiengangs CMD (craniomandibuläre Dysfunktion) der Uni Greifswald.

 

1996/97 Zweijährige Block-Weiterbildung  Naturheilverfahren  der Bayrischen Landeszahnärztekammer in München.

 

1998 Gründung der überregionalen Fortbildungsgruppe Experten-Forum Implantologie.

 

2004 Nach fünfjähriger Entwicklungszeit Einführung einer arbeitsmedizinisch vorteilhaften, mechanischen Multifunktionsassistenz in die Behandlungsroutine.


2006-2009 Internationale Fortbildung durch Teilnahme an Kongressen und Fachmessen in Sao Paulo, Recife, Porto.  

Aufbau von kollegialen Kontakten in Brasilien und Erweiterung des Fachhorizontes durch regelmäßigen, innovativen Erfahrungsaustausch mit dortigen Spezialisten in den Bereichen der Implantologie und Ästhetik.

 

2010   Fortbildung in ästhetischer Oralchirurgie bei Professor Laertes Balduino Schenkel und Professor Jose Bernardo das Neves.

 

CIOSP - Südamerikas größter Zahnärztekongreß und bedeutendste Dentalmesse

2012  Teilnahme am Zahnärzte-Kongreß COPEO in Recife/Brasilien

 


Sonstige fachgebundene Tätigkeiten


Fachliche Chefredaktion der zahnmedizinischen Fortbildungszeitschrift "Phillip-Journal" im Verlag Neuer Merkur in München.

Dort mehrjährige fachjournalistische Zusammenarbeit mit

Dr. Josef Schmidseder, dem Initiator der "kosmetisch-ästhetischen Zahnmedizin" in Deutschland.  

Professionelle  Kommunikation mit nationalen und internationalen Kapazitäten der Zahnmedizin.

 

Consulting für mehrere führende Unternehmen in der Dentalindustrie 

 

Fachübersetzungen für zahnmedizinische Zeitschriften- und Fachbuchverlage

 

Publikationsprojekte mit Verlag Urban & Schwarzenberg und der IHCF - International Health Care Foundation zur Einführung der Oral-Prophylaxe in Deutschland

 

Autor in Fachzeitschriften

 

Berater des Vorstandes der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)  1996/97

Entwicklung dentaler Medizintechnik:  

Deutsche und internationale Patentanmeldung.  


Fachmitgliedschaften


Gründungsmitglied und Mitorganisator des Qualitätskreises EFI "Experten-Forum Implantologie"

 

DGSS - Deutschen Gesellschaft zum Studium des Schmerzes

 

DGZI - Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie e.V.

BdiZ - Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte e.V.

 

VuV - Verband unabhängiger Vertragszahnärzte

 

 

 

 


Medizintechnische Eigenentwicklungen zur Erhöhung von Arbeitssicherheit und Infektionsschutz verbessern Ergonomie und Effizienz im zahnärztlichen Behandlungszimmer unserer Praxis.

 

mehr Details

zur Arbeitssicherheit in der Zahnarztpraxis =>

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion

Impressum